Donnerstag, 18. April 2013

Arabische Hochzeit

Gestern abend wurde ich von ein Paar Jungs aus der Werkstatt abgeholt und mit auf eine Arabische Hochzeit genommen.
Die Party war auf der Straße. Das heisst: Eine Straße in ein Wohngebiet wurde gesperrt. Es wurde eine Große Bühne aufgebaut, Kameraturm und Stühle gestellt. Frauen und Männer feiern getrent.Um 21 Uhr wurde die Party  mit Freudenschüssen eröffnet. Danach begann die Familie  mit Jordanischen Volks Tänzen zu tanzen. Vor der Gruppe ist ein Tänzer mit einem Stock voraus getanzet. Das was er vormacht, müssen allen nachmachen. Wärhend dem  Tanzen werden Öfters auch Freudenschüsse abgegeben. Ich konnte auch nicht lange am Rand sitzen und Zuschauen. Meine Jungs haben mich gleich mit in die Menge gezogen und ich musste auch mittanzen. Gegen 23.30 Uhr sind dann die ersten Frauen gekommen und um 0 uhr ist die Party dann voll Losgegangen. Da wurde dann geheiratet. Leider muste ich da dann schon gehen, weil meine Kollegen heim wolten. Trotzdem kann ich nur sagen, es war ein Cooler Abend

Freitag, 15. März 2013

Bäume und Prinzessin

Am Sonntag war es so weit. Eine der Vielen Jordanischen Prinzessinen hat uns in der Schneller Schule besucht. Am Tag davor habe ich noch meine Gartenbaustelle schön rausputzen dürfen, damit die Prinzessin und Schüler auf dem Gelände um den Garte herum 100 Bäume und Sträucher Pflanzen können. Am Sonntag- morgen war erst noch ein Bibelreisegruppe da, von der die Organisation Geld für das Gartenprojekt gespendet hat. Diese Gruppe hatte dann die Ehre schon fünf Weinstöcke im Vorfeld zu pflanzen. Zwischen 9 Uhr und  10 Uhr sind dann auch noch sieben weitere Christliche Schule mit  Bussen Voll Schülerinnen!!! und Schülern gekommen. Gegen 11 Uhr sind dann die Schwarzen Audis vorgefahren mit Sicherheitskräften und Prinzessin. Nach den Offizellen Reden ging es dann auch in den Garten zum Bäume Pflanzen. Die Schüler hatten großen Spaß. Während einer Führung durch die Baustelle hatte ich  die Ehre der Prinzessin  Teile der Baustelle zu erklären. Danach kam ich mir auch wie ein Kleiner Star vor. Irgendwie fanden es die Mädchen der anderen Schule cool, ein Bild mit einem Jungen Deutschen Mann im Anzug zu machen. Es war ein Riesenspaß, vor allem dass man sich auch mal Wieder mit Mädchen  underhalten konnte ohne gleich von allen angestarrt zu werden bzw. die Mädchen auch gut wenn nicht sogar Perfekt Englisch Sprachen.

Montag, 25. Februar 2013

Maler Maurer oder Gipser, alles samt ....

Sodele mein fauler Schweinehund ist auch wieder mal bezwungen worden und ich bin jetzt mal dran zu schreiben, was ich so mache.
Seit erstem Feb. bin ich  Garten- und Landschaftsbauer . Neben den Schulgebäuden habe ich in den letzten Wochen Maurer -und Gipserarbeiten für einen Ibrahimischen Garten gemacht. Das Problem ist, das in Punkto Pfusch die arabischen Handwerker den Deutschen das Wasser reichen können. Die Betonplatte wurde auf blosen Dreck aufgeschüttet, Die Drainagenohre sind die höchsten Punkte, so dass das Wasser den Berg rauf Fliesen muss und aus den Mauern kann man  Steine Rausbrechen. Seit gestern habe ich allesfFertig so das wir nun mit dem Auffüllen der Erde in den Blumenkübel anfangen können.

Freitag, 1. Februar 2013

Ägypten

Sodele jetzt ist der ägyptenurlaub auch zu ende. ein sehr reichen kultur program haben wir hinter uns gebracht von tempel über pyramiden zu tempel, familien besuch, katariehenkloster und mosesberg so wie schnorchel im roten meer bei dahab war alles dabei. ägypten is doch ein sehr schönes land. nur man merkt serh das die turisten duch die revulution fehlen. aber das sie wegbleiben ist kein wunder so wie man in den turiorten behnadelt wirt zum teill. überalle will man ein drinckgelt, sogar wollen sie drinkgelt wenn sie dir zusehen wie du wasser läst auf dem herrenklo. aber das geilste ist immer noch wenn nach dem drinkgeldgeben ein f°°k you kommt war das drinkgelt wohl noch nicht genung. zum glück gibt es aber auch die hilfbereiten ägypter die einem helfen wenn mann keine bus finden und nicht von einem haben wollen


Sonntag, 30. Dezember 2012

Urlaubszeit

Was macht man denn so Zwischen den Jahren in Jordanien. Endweder man sitzt frustrit in seinem Zimmer oder man Mietet sich ein Auto und fährt die Wüstenschlösser ab. Schautz sich irgendwelche Naturschutzgebite und Burgen an. Geht in Salt wandern oder sitzt Gemüdlich im Yakuzi am Toten Meer. ich würde sagen sowas hat sich gelohnt

Montag, 17. Dezember 2012

Weinachtsmarkt

Auch in Jordanien ist die Advenszeit ausgebrochen. Grund genung dass ich Für die Schneller-Schule auch auf den Weinachtsmarkt gehe um Kerzenhalter, Nähkästchen, Stühle und Schaukelpferde, die die Azubi´s hergestellt haben zu verkaufen.Mein aufgabenbereich war die Englischsprachigen Kunden zu bedienen was es ja sehr viel gab. Noch ein kleines Bild zu meiner Motivation,die ich nach 8 stunden hatte

Donnerstag, 22. November 2012

Post und Zoll

Heut habe ich mein erstes Paket aus Deutschland bei Zoll abgeholt. Wer denkt, dass Deutsche bürokratie schon heftig ist, der sollte jetzt weiterlesen.
Als als erstes darf man seinen Pass zeigen, da werden dann mal alle Daten aufgenommen. Danach get es in einen Abgesonderten Raum wo mann sein Paket bekommt, öffnen darf und drei Zöllner den inhalt bestaunen (es wirt alles geöffent) nun bekommt mann einen Zollzettel, wo alles drauf steht was in dem Paket drinnen ist. Jetzt darf mann mit dem Zettel durch 5 Büros laufen wo mann unterschriften und Stempel sammeln darf. Danach get es zurück zum ausgangspunkt, gibt denn zettel wider ab und darf sein Paket dann mitnehmen. Und jetzt zum staunen: der ganze Spaß braucht nur 20 min. Flott, was.